Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Das Institut für Kunstgeschichte und Musikwissenschaft (IKM) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz gliedert sich in drei Arbeitsbereiche, die historisch ausgerichtet sind, jedoch auch den systematischen Ertrag der untersuchten Positionen und Zusammenhänge berücksichtigen und immer wieder Querverbindungen zueinander herstellen.
Der Arbeitsbereich Kunstgeschichte setzt sich zusammen aus:

Drei Professorinnen und Professoren, eine akademische Direktorin, mehrere Privatdozenten und zahlreiche wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Lehrbeauftragte decken ein weites thematisches Spektrum ab, das von der Spätantike bis in die Gegenwart reicht.

Forschung und Lehre werden organisatorisch und administrativ unterstützt durch nichtwissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Studierende sind als wissenschaftliche Hilfskräfte ebenfalls unterstützend in Forschung und Lehre eingebunden.

Alle wichtigen Kontaktdaten finden Sie auch im Univis!